Allgemeines

„Freunde zu Besuch“ heißt die Serie. Nicht im Fernsehen, sondern im Weingut am Nil. Einer der berühmtesten deutschen Köche, den die ganze Nation spätestens dank seiner „Restaurant-Tester“ Sendung auf RTL kennt, hat im Kallstadter Weingut aufgekocht. Neben Lieblingsgerichten servierte er auch heitere Anekdoten und philosophische Küchenweisheiten.

Das Hamburger Gourmet & Reisemagazin "Savoir Vivre" hat unseren "2015 Riesling Sekt", den "2015 Spätburgunder Basis" und den "2015 Kallstadter Saumagen Spätburgunder" verkostet. Offenbar hat die Komposition hervorragend geschmeckt, denn es gab "Gold" für den Sekt und "Großes Gold" für den Spätburgunder Basis.

 

Wir sind bei der "Riesling, Pinot Noir & Co." Verkostung in Zürich unter 80 deutschen Weinen besonders positiv aufgefallen und wurden vom "Bellevue NZZ" Lifeytyle-Portal für unseren "finessenreichen" Chardonnay gelobt. 

Bereits zum 5. Mal bewertet die Falstaff-Community Betriebe, die sich vorwiegend der traditionellen Küche verschrieben haben und eine klassische Gasthauskultur mit entsprechendem Getränke- und Weinangebot pflegen.

In der April Ausgabe des Reisemagazins Merian, rund um das Thema Pfalz, darf das Weingut am Nil natürlich nicht fehlen. Das Weingut wird als "junger Senkrechtstarter" hervorgehoben. 

Der Titel verrät es schon: Bei Verena Borell geht es um die Löwen am Nil. Die weinaffine Bloggerin schreibt in ihrem Blog "no cheers. no story" allerhand Liquide Geschichten & hochpozentige Wahrheiten.

Das Löwenteam freut sich sehr über den glamourösen Auftritt in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Gala" (Heft Nr. 10, Ausgabe 2. März 2017). Die "Große Vinothek" und die Gästezimmer werden in der Gourmet Rubrik vorgestellt. Besondere Spezialität, laut Gala-Food-Redaktion: Australisches Ryb-Eye-Steak "Wingham Reserve".

Rundum ein glamouröser Auftritt für die Löwen!

Der pfälzische Fotograf und Blogger Markus Schmitt beschreibt das Weingut am Nil in seinem neuesten Blogeintrag als "Location mit Stil und Charakter".  Mit seiner "besonderen Atmosphäre", der Gastronomie und den Gästezimmern eignet sich die Location besonders gut für Hochzeiten. Mehr über die "Oase im Weinberg" erfahren Sie hier!

„Das Weingut am Nil war eine DER Überraschungen beim diesjährigen „Riesling Champion“-Wettbewerb“, freut sich Rudolf Knoll, Chefredakteur vom Magazin VINUM Deutschland, das dem aufsteigenden Weingut den großartigen zweiten Platz für seine Rieslingkollektion verleiht. 

Mit Liebe kreiert und mit Feingefühl ausgebaut: Unser 2015er Chardonnay, aus bis zu 25 Jahren alten Chardonnay-Reben, ist ab sofort erhältlich…